Was ist Permaweb?

EinsteigerNov 21, 2022
Permaweb ist wie das normale Web, aber alles, was wir darin sehen, ist dauerhaft, überprüfbar und eingebettet in eine Blockchain, die unter Hunderten von Millionen von Arbeits-Hashes begraben ist.
Was ist Permaweb?

Einführung

Die Entstehung des Internets und dann Web 1.0 revolutionierte die Art und Weise, wie wir kommunizieren und Informationen unter unseren Kollegen auf der ganzen Welt austauschen. Das Internet wurde in den 1960er Jahren geschaffen, um das Versenden militärischer Informationen während des Kalten Krieges zu erleichtern, gefolgt vom Meilenstein der ersten versendeten E-Mail im Jahr 1969. In dieser Zeit war das Internet noch primitiv und zeigte statische Seiten über Protokolle namens HTTP an, die noch heute verwendet werden.
1992 schuf Tim Berners-Lee das Web 1.0. Tatsächlich sind Web 1.0 und das, was wir heute kennen, ziemlich ähnlich und unterscheiden sich nur in den Techniken, die verwendet werden, um die Informationen der Endöffentlichkeit anzuzeigen, zwischen einer statischen Seite und einer interaktiveren Seite.

Am Anfang hatte das Web den Zweck, für alle da zu sein und sogar dezentralisiert, ohne von einer Organisation oder Regierung befohlen zu werden. Das Monopol großer Unternehmen durch Investitionen in Infrastruktur und Webverbesserungen, wie wir es heute kennen, machte den Vorschlag für die Informationsfreiheit jedoch undurchführbar.

In diesem Zusammenhang versucht Permaweb, genau diese Probleme durch die Technologien zu lösen, die mit dem Aufkommen von Blockchain eingeführt wurden, einer Sequenz der Validierung von Blöcken, die Informationen, Transaktionen und Daten enthalten, die mit vielen anderen früheren Blöcken im Netzwerk verbunden sind, die dies nicht können geändert werden, sobald sie validiert wurden. In diesem Artikel werden wir die allgemeinen Unterschiede von Permaweb im Vergleich zum aktuellen Web und weitere Details zur Implementierung und den Vorteilen des Arweave-Netzwerkprojekts sehen.

Was ist das Permaweb und was ist der Unterschied zwischen dem Permaweb und dem aktuellen Web?

Um Permaweb zu verstehen, müssen Sie verstehen, wie das aktuelle Web aussieht und wie es sich von Permaweb unterscheidet. Wir können die Hauptkonzepte unterteilen, die das Projekt von dem unterscheiden, was wir heute haben, das auf die von Permaweb gelösten Probleme abzielt: die wirtschaftliche Beziehung, die Frage der Informationsspeicherung, die Ewigkeit dieser Informationen, zusätzlich zu den allgemeinen Konzepten.

Konzept

Das erste Konzept, das die Grundlage der Innovation von Permaweb in Bezug auf das aktuelle Modell bildet, basiert auf dem globalisierten, unveränderlichen und zentralisierten Speichernetzwerk, das es zu sein bereit ist. Permaweb wird gepflegt, unterhalten und ist Eigentum der Personen, die es verwenden. Das Prinzip des Datenaustauschs ist dezentralisiert und wird durch den Freiraum der Benutzer selbst angetrieben. Darüber hinaus macht das Projekt seinem Namen alle Ehre und hält alle Inhalte nach der Veröffentlichung dauerhaft im Web verfügbar. Um einen Missbrauch von Permaweb durch das Hochladen schädlicher Dateien oder Daten zu vermeiden, verfügt die Plattform über eine demokratische Moderation, die von den Community-Benutzern gebildet wird, wobei die Rechte der inhaltlichen Richtlinienregulierung in den Händen der Benutzer selbst verbleiben.

Ein Web ohne Server

Auf sehr vereinfachte Weise wird das aktuelle Web von Millionen von Servern, Supercomputern, unterstützt, die eine Art Nachricht vom Benutzer erhalten und mit einigen darauf gespeicherten Daten oder Informationen antworten. Wenn Sie versuchen, auf eine Website zuzugreifen, wird diese Nachricht über mehrere Ebenen gesendet, bis Sie diese Server erreichen, die darauf reagieren, indem sie Ihnen die gewünschte Seite mit der erforderlichen Ladegeschwindigkeit anzeigen.
Solche Supercomputer sind nicht billig und nicht einmal die riesigen Lagerhallen, in denen sie lagern, sind kostenlos. Typischerweise handeln große Unternehmen des aktuellen Webs wie Google, Amazon, Facebook und andere, indem sie diese Server aktiv halten und Verbesserungen vornehmen, um sie leistungsfähiger und schneller zu machen. All dies ist mit Kosten verbunden, die durch den Verkauf von Daten und persönlichen Informationen der Benutzer durch dieselben Unternehmen belohnt werden.

Bei Permaweb werden die normalerweise auf diesen Servern gespeicherten Daten auf Hunderte von Personen aufgeteilt, die ihre Festplatten als Server von Permaweb zur Verfügung stellen. Dieser Kontext ermöglicht eine Kostensenkung, vermeidet den Missbrauch personenbezogener Daten von Nutzern durch große Unternehmen und macht den Informationsaustausch transparenter und dezentraler. Ein weiterer Vorteil der Fragmentierung und Verteilung von Informationen auf mehrere Laufwerke besteht darin, Zensur zu vermeiden, da Regierungen und Organisationen nur einen zentralen Server blockieren müssen, um eine ganze Reihe von Informationen einzuschränken. Mit Permaweb wären die Informationen überall, was es fast unmöglich macht, sie zu blockieren.

Anreize

Wie bereits erwähnt, ist der Prozess, das Web am Laufen zu halten, kein kostenloser oder gar kostengünstiger Prozess. Große Unternehmen, Marktführer (und sogar Regierungssektoren) sind bereit, für dieses System im Austausch für die persönlichen Informationen der Benutzer zu bezahlen, die in Einnahmen umgewandelt werden können. Der Austausch ist einfach: Sie erhalten Zugang zu allen im Web enthaltenen Informationen im Austausch für den Verlust Ihrer Privatsphäre und Anonymität.

Darüber hinaus bezahlen Website-Ersteller dieselben Unternehmen dafür, eine Website online zu stellen. Typischerweise beinhaltet dieser Preis eine gesamte Serverkapazität, die wahrscheinlich nicht vollständig genutzt wird. Sie zahlen viel für einen Service ohne all das, was Sie brauchen. Währenddessen werden die Daten der Benutzer dieser Website gesammelt, und wieder wird die mangelnde Privatsphäre ohne die ordnungsgemäße Zustimmung des Benutzers als Währung verwendet.
Stellen Sie sich nun vor: Sie möchten Ihre Daten speichern und haben die Möglichkeit, einmal dafür zu bezahlen, dass diese Daten für immer gespeichert werden, dass sie von überall aus zugänglich sind und dass sie genauso sind wie das Original, egal wie viele Male wurde es zwischen Servern geteilt oder übertragen. Oder auch: Sie haben zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrer Festplatte, was Ihnen nichts ausmacht, wenn sie voll ist. Wäre es nicht interessant, dies gegen eine Vergütung mit anderen Netzwerkbenutzern zu teilen?

Genau das schlägt Permaweb vor. Die gemeinsame Nutzung und Speicherung von Daten hängt vom Arbeitsspeicher ab, der als Speicherplatz dient, der zum Speichern, Austauschen oder Zugreifen auf diese Informationen erforderlich ist. Heute wird dieser Prozess zentral über Server durchgeführt, die von großen Unternehmen finanziert werden.
Aber genau wie das von Uber und Airbnb erstellte Modell könnten Sie mit Permaweb den von anderen Netzwerkbenutzern bereitgestellten Speicherplatz zum Speichern Ihrer Daten nutzen. Das System basiert auf einer Plattform namens Blockwave, die darauf ausgelegt ist, skalierbaren On-Chain-Speicher auf kosteneffiziente Weise bereitzustellen. Wenn die im System gespeicherte Datenmenge zunimmt, nimmt die für den Konsens erforderliche Hashing-Menge ab, wodurch die Kosten für die Speicherung von Daten gesenkt werden.

Zusätzlich zu den reduzierten Kosten für die Datenspeicherung haben Benutzer auch einen Anreiz, basierend auf der Verteilung des nativen Tokens (AR) des Netzwerks, Speicherplatz auf ihren Festplatten zu schürfen und zu geben. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels war der AR-Token für etwa 13 US-Dollar notiert.
Dieses Belohnungsmodell hält das System aufrecht und ermutigt die Benutzer, Permaweb am Laufen zu halten, wodurch ein dezentrales Datenaustauschnetzwerk mit geringen Wartungskosten bereitgestellt wird.

Informationsfreiheit

Derzeit finden wir URLs mit Inhalten, die kurzlebig und kurzfristig gut funktionieren, aber sobald Sie Hunderte neuer Websites haben, die alle ihre Inhalte ständig veröffentlichen und aktualisieren, beginnen sich die Dinge zu ändern. Die Leute fangen an, diese Informationen zu zitieren und beginnen, andere Informationen zu verlinken und darauf zu verweisen. Der Punkt ist, dass dies das Rezept dafür ist, dass Dinge sehr schnell auseinanderfallen. Irgendwann haben Sie Zugriff auf eine große Menge an Daten wie Gerichtsdokumente, Nachrichtenartikel und andere Diskussionsthemen zu einem relevanten Thema, die im gesamten Web miteinander verknüpft sind, aber nach ein paar Jahren wurde derselbe Artikel verschoben Website wurde entfernt oder existiert nicht mehr. Jetzt haben wir also eine Situation, in der diese großen Wissensbestände alle selbstreferenziell sind, aber die Linklizenz ist kaputt und die Informationen sind nicht mehr so zugänglich, zumindest nicht auf die ursprüngliche Weise, auf die Sie beim ersten Mal Zugriff hatten.

Das passiert heutzutage mit dem Web. Zu dem Zeitpunkt, an dem die Informationen veraltet sind, wenn kein Interesse daran besteht, auf sie zuzugreifen, entweder endgültig oder nur in der Art und Weise, wie sie ursprünglich offengelegt wurden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass diese Informationen so wie sie sind verloren gehen. Dies bedeutet, dass die im aktuellen Web verewigten Informationen Änderungen und Manipulationen (und sogar Entfernungen) von Inhalten unterliegen, die zuvor der Community zur Verfügung standen. Politische Diskurse, historische Dokumente und wissenschaftliche Artikel können einmal verfügbar sein und ein anderes Mal gelöscht, verloren oder aus dem für alle zugänglichen Teil des Webs auf eine eingeschränktere Ebene verschoben werden. Die Tatsache, dass große Organisationen und Regierungen die politisch-ökonomische Kontrolle über Informationen haben, trägt wesentlich zu diesem heutzutage sehr verbreiteten Phänomen bei.
Permaweb macht seinem Namen alle Ehre, wenn auf alle einmal gespeicherten Informationen immer zugegriffen werden kann, unabhängig davon, wie viel Aufwand in die Zensur dieser Informationen gesteckt wird.

Technische Konzepte des Permaweb

Das Arweave-Projekt basiert auf der Implementierung einiger Technologien, um die Probleme des aktuellen Webs zu lösen. Darunter sind Blockweaves und Proof of Access. Blockweave von Arweave funktioniert ähnlich wie das traditionelle Blockchain-Netzwerksystem. In Blockchain ist ein Block jedoch nur mit dem vorherigen Block und dem Block direkt daneben verbunden. In Blockweave ist jeder Block in der Kette mit seinem nächsten Block durch zwei vorherige Blöcke verbunden: seinen unmittelbar vorherigen Block und einen weiteren zufälligen vorherigen Block, der als Recall-Block bezeichnet wird. An dieser Stelle kommt das Konzept des Proof of Access ins Spiel, mit der Tatsache, dass Miner, um einen neuen Block abzubauen, einen Proof of Access eines Rückrufblocks durchführen und erst dann einen neuen Block zur Kette hinzufügen mussten. Auf diese Weise stellt Proof of Access sicher, dass Miner, um Mining-Belohnungen zu verdienen, Zugriff auf alte Daten benötigen, wodurch die langfristige Datenspeicherung in der Kettenarchitektur von Blockweave aufrechterhalten wird. So schafft Arweave einen Ort, an dem Daten unverändert gespeichert werden können und der über Permaweb leicht zugänglich ist.

Blockweave wird von Minern durch die Zuweisung von Speicherplatz zu den in Permaweb übertragenen oder erstellten Daten aufrechterhalten. Im Gegenzug belohnt Arweave sie mit ARWEAVE (AR)-Tokens. Dieser einzigartige Konsensmechanismus, gepaart mit der Belohnungsmethode, dem Proof-of-Access-Konzept und der Blockweave-Architektur, werden zu den Eckpfeilern des Projektbetriebs von Arweave, um eine Form von zuverlässiger, dauerhafter und dezentralisierter Speicherung zu schaffen.

Permaweb fungiert in diesem Zusammenhang als eine der Schichten dieses Arweave-basierten Mechanismus. Es fungiert als Tor zu Blockweave und Arweave, als der Teil, den wir sehen, wenn wir auf einen Browser, eine Seite oder einen Inhalt zugreifen. Als grundlegende Analogie ist das Permaweb eine Schicht, die auf der Arweave-Festplatte aufgebaut ist, genau wie HTTP das Protokoll ist, das das Web offenlegt, das selbst auf TCP/IP aufbaut.

Alles in Permaweb ist dauerhaft, schnell wiederherstellbar und auf Dauer dezentralisiert und kann niemals geändert werden, nicht einmal von der Person, die es veröffentlicht hat. Jede Änderung erstellt tatsächlich einen neuen Block, ohne den ursprünglichen zu löschen. Solange das Protokoll funktionsfähig ist, können Seiten, Inhalte und Anwendungen von gängigen Browsern über einige Tools aufgerufen werden.

Anonymität ist ebenfalls ein Schlüsselfaktor, da alles, was auf Permaweb gepostet wird, anonym erfolgen kann, ohne persönliche oder Standortdaten zu teilen. Alles wird über ein Wallet signiert und kann bis zu seinem Ursprung zurückverfolgt werden. All dies mag gefährlich erscheinen, wenn man bedenkt, dass alles dauerhaft und anonym gepostet werden kann, aber die Community bildet ein Team von Moderatoren und Beobachtern, das einen Inhaltsanalyseprozess durchführt. Diese Analyse wird durch eine Reihe von Tools unterstützt, die auf einer Inhaltsrichtlinie basieren, um sicherzustellen, dass missbräuchliche und illegale Materialien von Permaweb ferngehalten werden, und wird im Protokoll von Airweave beschrieben.

Bedenkt man all diese Vorteile und Features, muss man sich vorstellen, dass die Kosten für ein solches Modell stratosphärisch wären. Arweaves eigene Gebührenstruktur ist jedoch eines seiner Merkmale an sich. Bei aktuellen Modellen ist es durchaus üblich, dass Benutzer monatliche oder jährliche Gebühren zahlen, um ihre Daten in der Cloud zu speichern, und mit der Zeit summieren sich die Kosten. Beim Arweave-Modell, das als Storage Endowment bekannt ist, zahlen Benutzer einen Betrag nur einmal im Voraus, und diese Zahlung wird in einer Stiftung angelegt, und die Zinsen auf diese Stiftung selbst tragen die Kosten für die Speicherung. Der interessanteste Teil ist, dass die Speicherkosten mit fortschreitender Technologie sinken. In den letzten Jahren sind die durchschnittlichen Kosten für die Speicherung von Daten um etwa 30 % pro Jahr gesunken, wodurch die Vorauszahlung einer Investition viel näher kommt als einer Gebühr selbst. Arweave schätzt die Kosten für die Speicherung Ihrer Daten für 200 Jahre mit einer Sicherheitsmarge und berechnet, dass die Speicherkosten statt um 30 % nur um 0,5 % pro Jahr sinken. Dies sind ungefähr 3 US-Dollar pro GB Speicherplatz (zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels). Ein Teil dieses Betrags geht an die Speicherausstattung und ein anderer Teil an Belohnungsknoten.

Auch hier werden, um dezentral zu bleiben, alle auf Arweave getätigten Zahlungen über AR, das native Arweave-Token, abgewickelt. Dies fördert das Mining neuer Daten und schafft ein nachhaltiges Token-Ökosystem und verhindert die Übernahme einer zentralisierten Währung im Arweave-System.

Permaweb hat Anwendungen in mehreren Kreisen. Für Einzelpersonen können Fotos und andere Familienerinnerungen gespeichert werden, um das Erbe sicher zu halten. Für Unternehmen ist es möglich, Rechtsdokumente und Verträge ohne Änderung durch beide Parteien zu speichern. Im Falle von Universitäten und akademischen Einrichtungen würden Aufsätze, Rezensionen und andere Veröffentlichungen immer für Fachkollegen und die Bevölkerung verfügbar sein, wodurch die wissenschaftliche Verbreitung zugänglicher und sicherer würde.

Unterschiede zwischen ARWEAVE, Filecoin und SIA

Trotz der großen Innovationen im Bereich der dezentralen Speicherung, die Arweave hervorgebracht hat, muss anerkannt werden, dass es nicht das älteste und nicht einmal das einzige in der Branche ist.
Um andere Konkurrenten von Arweave zu bringen, lassen Sie uns ein wenig über die Projekte von Filecoin und SIA Network sprechen.

Filecoin funktioniert ähnlich wie das Arweave-Projekt, mit der Bereitstellung von überschüssigem Speicherplatz auf der Filecoin-Blockchain im Austausch für finanzielle Anreize, die zu einer erhöhten Mitgliedschaft und folglich zu mehr Speicherkapazität führen. Die Filecoin-Blockchain kann auch als Basis der dApps-Infrastruktur, wie z. B. Web3.Storage, verwendet werden.
Die Aufrechterhaltung der Daten wird durch einen Proof-of-Storage-Konsensalgorithmus garantiert, der sicherstellt, dass Benutzer nicht nur den von ihnen beanspruchten Speicherplatz zur Verfügung stellen, sondern auch die Aufrechterhaltung der Daten bis zum Ende sicherstellen.
Trotz der vielen Ähnlichkeiten liefert Filecoin kein vollständiges Projekt, da die Kosten immer noch höher sind als bei zentralisierten Speichermodellen. Darüber hinaus ist die Umwelt noch nicht nachhaltig, da Benutzer aufgrund der fehlenden Überprüfung der Wichtigkeit und Gültigkeit der gespeicherten Daten häufig dazu ermutigt werden, nutzlose Daten zu speichern, wodurch die Nachfrage nach diesem Dienst künstlich erhöht wird.

Im Fall von SIA Network kaufen Sie Speicher nicht auf unbefristeter Basis, sondern mieten das Speicher- und Hosting-Modell auf der SIA-Blockchain. Mithilfe von Smart Contracts entscheiden Mieter über die Menge und den Zeitraum der Aufbewahrung sowie über andere Aspekte der Beziehung zwischen den Gastgebern und den Mietern. Für seine Tokenomik hat der native Token SC keine feste maximale Versorgung. Heute belaufen sich sowohl sein gesamtes als auch sein Umlaufangebot auf 51 Milliarden Münzen. Es wird bei 0,004 $ gehandelt.
SIA entwickelt einen Proof-of-Burn-Mechanismus. Damit beweisen Knoten, dass sie aktive und echte Teilnehmer sind. Knoten müssen 4 % ihrer $SC-Münzen verbrennen. Dadurch verringert sich der Umlaufvorrat der Münze. Das Gesamtangebot wird jedoch immer größer. Dies liegt daran, dass $SC-Coins an SIA-Fondsbesitzer verteilt werden.

Fazit

In diesem Artikel haben wir das Permaweb erklärt, eine neue Technologie, die von Archain eingeführt wurde: ein dezentralisiertes, kryptografisch verifiziertes Archivierungsnetzwerk, das auf einer neuen Art von Blockspeichertechnologie und Mining-Algorithmus namens Blockweave aufbaut. Die Blockweave-Technologie ist in der Lage, auf Größen zu skalieren, die mit herkömmlichen Blockchain-basierten Systemen nicht vertretbar sind. All dies untermauert ein neues System zur Speicherung und gemeinsamen Nutzung von Informationen. Die Welt, die wir heute kennen, ist ohne das Internet kaum vorstellbar. Trotz der Rückschläge ist das Web heute ein Werkzeug, das von vielen auf der ganzen Welt täglich für verschiedene Zwecke verwendet wird. Es besteht kein Zweifel, dass das Arweave-Projekt bedeutende Entwicklungen und Investitionen in Technologie gebracht hat, um ein dezentralisiertes Datenspeichernetzwerk mit einem besseren Kosten-Nutzen-Verhältnis, Sicherheit und Datenschutz vorzuschlagen. Auch wenn nicht Permaweb, wäre ein Projekt wie das von Arweave entwickelte, das eine moderne, unveränderliche und verbesserte Bibliothek von Alexandria vorschlägt, die für alle verfügbar ist, eine großartige Rückkehr zum Anfang von allem: das Web als offene Quelle dezentralisierter und skalierbarer Informationen Teilen, immer verfügbar, immer zugänglich.

Autor: Gabriel
Übersetzer: Piccolo
Rezensent(en): Hugo
* Die Informationen sind nicht als Finanzberatung gedacht und stellen auch keine Empfehlung irgendeiner Art dar, die von Gate.io angeboten oder unterstützt wird.
* Dieser Artikel darf ohne Bezugnahme auf Gate.io nicht reproduziert, übertragen oder kopiert werden. Zuwiderhandlung ist eine Verletzung des Urheberrechtsgesetzes und kann gerichtlich verfolgt werden.