Was ist das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin?

EinsteigerNov 21, 2022
In der Investmentwelt ist es äußerst wichtig, zuverlässige Methoden zu haben, um den zukünftigen Wert eines Vermögenswerts zu versuchen und vorherzusagen, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, wo ein Investor sein Vermögen anlegen sollte. Obwohl die Kryptowährung für ihre Volatilität berühmt ist, gibt es Möglichkeiten, einige ihrer Bewegungen zu bestimmen: Das Bitcoin Stock-to-Flow-Modell (S2F) scheint in Bezug auf die Knappheit zuverlässig zu sein und zeigte eine gewisse Genauigkeit Vorhersage von BTC-Preisen in der Vergangenheit.
Was ist das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin?

Einführung

In der Investmentwelt ist es äußerst wichtig, zuverlässige Methoden zu haben, um den zukünftigen Wert eines Vermögenswerts zu versuchen und vorherzusagen, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, wo ein Investor sein Vermögen anlegen sollte.

Obwohl die Kryptowährung für ihre Volatilität berühmt ist, gibt es Möglichkeiten, einige ihrer Bewegungen zu bestimmen: Das Bitcoin Stock-to-Flow-Modell (S2F) scheint in Bezug auf die Knappheit zuverlässig zu sein und zeigte eine gewisse Genauigkeit Vorhersage von BTC-Preisen in der Vergangenheit.

Was ist das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin?

Das Bitcoin Stock-to-Flow-Modell (S2F) ist ein Verhältnis, das hilft, die Anzahl der Jahre zu bestimmen, die es dauern wird, um den aktuellen Betrag dieses Kryptowährungsbestands in der Zukunft zu erreichen, und hilft, seinen Wert zu schätzen.

Das Stock-to-Flow-Modell ist das Verhältnis der Menge einer Ressource, die derzeit auf Lager ist, dividiert durch ihre Jahresproduktion. Je höher das Verhältnis, desto höher tendenziell der Preis, was wiederum auf eine größere Knappheit hindeutet. Da die Versorgungs- und Mining-Mechanismen von BTC sehr einfach vorherzusagen sind, da die Hauptvariablen bereits bei der Erstellung kodiert wurden, hat es sich mehrfach als genaues Modell erwiesen.

Das Modell kann normalerweise angewendet werden, um den Wert natürlicher Ressourcen vorherzusagen, und scheint aufgrund seiner eigenen Knappheit für Bitcoin zu funktionieren. Es wird allgemein angenommen, dass der größte Teil des Wertes dieses Vermögenswertes (neben dem spekulativen) auf der Tatsache beruht, dass er eine programmierte Knappheit aufweist – was bedeutet, dass die maximale Menge an Münzen, die im Umlauf sein kann, nicht mehr als 25 Millionen BTC beträgt.

Stock-to-Flow-Verhältnis von Gold

Wenn beispielsweise das Stock-to-Flow-Modell auf Gold angewendet wird: Es wird geschätzt , dass bis 2022 etwa 205.238 Tonnen abgebaut wurden – das wird als Bestand dieses Vermögenswertes bezeichnet. Jährlich liegt die geförderte Menge zwischen 3.000 und 3.300 Tonnen, wie Schätzungen vermuten lassen - dies ist der Fluss neuer Mengen dieser Ressource, die eingegeben werden.

Wenn wir also 205.235 – den Bestand – durch 3.300, den Fluss, dividieren, können wir die Zahl 62 erreichen, was bedeutet, dass es ungefähr 62 Jahre dauern würde, die derzeit im Bestand befindliche Goldmenge abzubauen, wenn man die Menge berücksichtigt, die abgebaut werden kann jedes Jahr.

Angenommen, eine neue Technologie wurde erfunden, mit deren Hilfe die fünffache Menge an verfügbarem Gold abgebaut wurde, neue Quellen wurden im selben Jahr entdeckt oder es gelang sogar jemandem, einen Weg zu finden, Gold von Grund auf neu herzustellen. Dann wäre die Knappheit dieses Metalls geringer und folglich würden seine Marktpreise sinken. Realistisch gesehen ist Gold jedoch eine endliche Ressource, was die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios sehr gering macht.

Ist Bitcoin Stock-to-Flow für Preisprognosen genau?

Diejenigen, die die Verwendung dieses Modells für Bitcoin verteidigen, behandeln es wie einen Vermögensspeicher, der stark auf seine Knappheit angewiesen ist, ähnlich wie es Silber und Gold historisch gesehen waren. Es gibt einige wichtige Fakten, die diese Überzeugung stützen:

  • Bitcoin ist kostspielig und schwierig zu prägen: Es gibt eine hohe Rechenleistung und Stromkosten, die in das Schürfen einer neuen Münze fließen;
  • Es hat aufgrund seiner Protokollebenen eine vorhersehbare Ausgaberate - was bedeutet, dass es sich nicht unberechenbar verhalten kann;
  • Es gibt ein System zur Sicherstellung der Knappheit, bekannt als Bitcoin Halvings: Sobald alle 210.000 Blöcke ausgegeben werden, wird die Menge an neuen Münzen, die in das System gelangen können, halbiert.

Die Verwendung dieses Verhältnisses in wurde von einem mutmaßlichen ehemaligen institutionellen Investor, bekannt als „Plan B“, populär gemacht. with-scarcity-91fa0fc03e25" title="veröffentlicht">veröffentlichte online einen Artikel darüber, wie man den Bitcoin-Wert mit Knappheit modelliert, ein relevanter Name in der Kryptowährung wird und laut Cointelegraph einer der Top-100-Personen in Krypto ist . Seine Studie ist die führende Anlaufstelle für Benutzer, die sich bei der Bewertung auf Stock-to-Flow verlassen.

Was dies beweist, ist, dass das Modell in Bezug auf die Messung der Knappheit von Bitcoin zuverlässig zu sein scheint. Es gibt jedoch eine zugrunde liegende Überzeugung, dass Knappheit den Wert antreibt, die immer noch starke Fragen aufwirft, zumal sie andere wichtige Einschränkungen zu ignorieren scheint.

Wenn wir das BTC Stock-to-Flow-Diagramm analysieren, gibt es seit 2010 ein interessantes Muster. Die Bitcoin-Preise (in Regenbogenfarben) weichen leicht vom Stock-to-Flow-Modell (in Weiß) ab und liegen in den meisten Fällen genau in der Nähe der Vorhersagen. Außerdem gibt es ein Muster, bei dem es nach jeder Halbierung (in Blau) zu einem Preisanstieg kommt, gefolgt von einer Korrektur und einer langen Phase der Lateralisierung des Marktes.

Einschränkungen des Stock-to-Flow-Modells

Während das Modell einen guten Rahmen für Knappheit zeigt, scheint die Annahme, dass es ausreicht, um seinen Wert zu verstehen, eine nuancierte Sicht auf verschiedene Faktoren zu vermissen, die die Bitcoin-Preise ebenfalls direkt beeinflussen, wie zum Beispiel:

Volatilität

Bitcoin ist weithin dafür bekannt, ein volatiler Vermögenswert zu sein. Es gibt Vorhersagen, dass sich dies mit der Zeit verringern und ausgleichen sollte, aber dieser Faktor wird vom Modell immer noch nicht berücksichtigt und wirkt sich stark auf die Kryptowährung aus.

Benutzerfreundlichkeit

Metalle wie Silber und Gold haben andere Verwendungszwecke als nur die Aufbewahrung von Reichtum. Sie können als Schmuck, Komponenten für die Technik sowie als Rohstoffe für unterschiedliche Industrien vermarktet werden. Ihr Wert hängt auch von ihrer Benutzerfreundlichkeit ab, was bei Kryptowährungen nicht der Fall ist.

Black Swan-Ereignisse

Unerwartete Marktereignisse, die eine extreme und unvorhersehbare Bewegung der Vermögenspreise verursachen, sind zwar selten, aber nicht unmöglich und wirken sich direkt auf Preise und Wert aus.

Einer der Hauptkritiker von Stock-to-Flow ist der Mitbegründer von Ethereum und Bitcoin Magazine, Vitalik Buterin. Mit einer Abweichung von den geschätzten Preiserhöhungen im Juni 2022 kritisierte Buterin das Modell und behauptete, dass Finanzmodelle, die ein falsches Gefühl von Gewissheit und Vorherbestimmung vermitteln, schädlich seien. In der Vergangenheit war er auch der Meinung, dass das Modell nicht falsifizierbar sei, was bedeutet, dass es das Modell in jeder Preisklasse ohne einen realistischen Fehlergrad als korrekt nachweisen könne.

Fazit

Tatsächlich gibt es viele wichtige Faktoren zu berücksichtigen, wenn man versucht, einen Vermögenswert sowohl für den persönlichen Gebrauch als auch für Anlageziele zu bewerten. Ein Modell ist nur dann effektiv, wenn es von Prämissen getragen wird, die dem Test der Zeit standhalten und nicht auf falschen Prämissen beruhen oder versprechen, die Zukunft vorherzusagen.

Vor diesem Hintergrund muss ein Anleger verstehen, was der Stock-to-Flow vorhersagen kann und was nicht und welche Annahmen darüber Gewicht haben. Das Modell erweist sich als zuverlässig in Bezug auf die Knappheit von Bitcoin, zeigt jedoch keinen direkten nachgewiesenen Zusammenhang zwischen dieser und der Wertvorhersagbarkeit – obwohl es in der Vergangenheit mehrfach richtig war.

Autor: Gabriel
Übersetzer: binyu
Rezensent(en): Edward
* Die Informationen sind nicht als Finanzberatung gedacht und stellen auch keine Empfehlung irgendeiner Art dar, die von Gate.io angeboten oder unterstützt wird.
* Dieser Artikel darf ohne Bezugnahme auf Gate.io nicht reproduziert, übertragen oder kopiert werden. Zuwiderhandlung ist eine Verletzung des Urheberrechtsgesetzes und kann gerichtlich verfolgt werden.